Für wen ist dieses Arbeitsbuch für Musiktheorie und Harmonielehre geschrieben?

 

Die Unterrichtserfahrung und Praxis zeigt: Kaum ein Schüler beschäftigt sich von sich aus mit Musiktheorie. Meist sind es besondere Situationen, die einen Schüler in eine gewisse Notlage bringen und dann erst deutlich machen, dass hier ein Mangel besteht.

 

Das kann die bevorstehende Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule oder Pädagogischen Hochschule sein, das kann aber auch schon viel früher die Überlegung sein, ob man Musik vierstündig als Leistungs-/Prüfungsfach am Gymnasium nimmt oder einfach nur eine Unterrichtssituation, in der man merkt, dass die Theorie eben fehlt um dem geliebten Werk, mit dem man sich gerade beschäftigt, wirklich nahe zu kommen.

 

Kenntnisse in Musiktheorie und Harmonielehre brauchen aber auch alle Sänger und Sängerinnen, die ihre Stimme innerhalb einer Partie in einen harmonischen Zusammenhang einbetten wollen.

 

Musiktheorie brauchen alle Instrumentalisten, die Harmonielehre während ihres Studiums zwar belegt, aber noch nicht vollständig verstanden und verinnerlicht haben, und dies nun im Selbststudium schnell und effektiv nachholen wollen.

 

Musiktheorie ist wichtig für alle angehenden Musikstudenten zur Vorbereitung auf den Aufnahmeprüfungstest an Musikhochschulen, Konservatorien oder pädagogischen Hochschulen.

 

Das Arbeitsbuch Musiktheorie ist hilfreich für Schüler an Gymnasien mit Grund- oder Leistungskurs bzw. Neigungsfach Musik, damit sie sich nach dem Selbststudium bei der Besprechung von Werken am Unterricht besser beteiligen können.

 

Musiktheorie ist ganz wichtig für alle Preisträger von „Jugend musiziert“, welche die Fertigkeiten auf ihrem Instrument im Selbststudium um das Verständnis von harmonischen Zusammenhängen innerhalb der Literatur der Klassischen Musik bereichern wollen.

 

Kenntnisse in Musiktheorie sind aber auch hilfreich für alle Hobby- und Laienmusiker für das bessere Verständnis, schnellere Erarbeiten und bessere Auswendiglernen von Musikstücken.

 

Das Arbeitsbuch Musiktheorie ist geschrieben für alle, die keine Zeit haben oder hatten, um jahrelang den Theorieunterricht ihrer Musikschule zu besuchen, und die jetzt ganz schnell und zielgerichtet den nötigen Stoff nachholen wollen.

 

Es handelt sich hier um ein methodisches Arbeitsbuch zum Erlernen von Musiktheorie im Selbststudium. Es ist kein pädagogisches Buch, d.h. Motivation wird vorausgesetzt! Dafür sparen Sie Zeit. Das Arbeitsbuch Musiktheorie geht auf die durch die Musizierpraxis mitgebrachten Vorkenntnisse ein. Diese werden durch sukzessives Hinzufügen von neuem Stoff und Übungen zu einem „vernetzten“ Fachwissen ausgebaut, welches dann für die Praxis angewendet werden kann.